Die Bilder des Abends „Funding – was kostet die Revolution“

Wir danken unserem Fotografen Mike Auerbach!

http://www.mike-auerbach.com

 

Werbeanzeigen

Nächster Fintech Stammtisch am 18.03. „Funding – was kostet die Revolution?“

Liebe Fintechies, Freunde, Kollegen und Partner,

der nächste Fintech Stammtisch zum Thema „Funding – was kostet die Revolution?“ steht an! Smarte Ideen hatten schon viele Fintechs. Doch ob sich neue Geschäftsmodelle mittel- und langfristig durchsetzen können, entscheidet auch die finanzielle Situation der Start-ups. Dass die Gründer selbst das Kapital aufbringen können, das nötig ist, bis das neue Unternehmen profitabel ist, ist eher selten der Fall. Stattdessen müssen Investoren gefunden werden, die an die Idee und das Team glauben und entsprechende Mittel gegen Beteiligung und Mitsprache bereitstellen. Was gibt es in den unterschiedlichen Stadien für Finanzierungsformen? Wie viel Anteile darf man dafür weggeben? Wie viel reden die Investoren mit? Welche Arten von Investoren gibt es? Das sind nur einige der Fragen, die diskutiert werden sollen. Dafür bekommen wir eine Einleitung vom Bundesverband Deutsche Startups und sprechen mit Startups, die schon beachtliche Finanzierungen einsammeln konnten und einem Investor, der die „andere Seite“ beleuchtet.

Wir freuen uns auf unsere Gäste:

Dr. Marie Louise Seelig, Founder und CEO, Acatus

Dr. Daniel Berndt, Chief Client Officer Raisin/WeltSparen

Otto Birnbaum, Principal, Partech

David Meyer, Sprecher Fintech Platform Bundesverband Deutsche Startups und CFO und Co-Founder deinestudienfinanzierung.de

Wann: 18.03.2019, 19.00 Uhr

Wo: hub:raum, Winterfeldtstr. 21, 10781 Berlin

Wir danken unseren Sponsoren, der Berliner Volksbank und der PricewaterhouseCoopers AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, unserem Medienpartner finletter sowie dem Bundesverband Deutsche Startups e.V. und hub:raum für ihre Unterstützung.

Herzliche Grüße

Juliane

(Susanne schaut sich aktuell die Südhalbkugel an)FinTechStammtisch

FinTech Stammtisch Unternehmensfinanzierung – vom langweiligen Kerngeschäft zum umkämpften Wettbewerbsfeld am 28.11.

Liebe FinTechies, Freunde, Kollegen und Partner,

wir laden euch herzlich ein zum FinTech Stammtisch „Unternehmensfinanzierung – vom langweiligen Kerngeschäft zum umkämpften Wettbewerbsfeld“. Die klassische Unternehmensfinanzierung für Klein- und Mittelständler befindet sich seit dem Aufkommen von FinTechs im Umbruch. Der Berater der Hausbank wird mehr und mehr von den neuen Lendingplattformen abgelöst und eröffnet SME weitaus diversere Möglichkeiten, die passende Finanzierung auszuwählen. Der mittelständische Unternehmer hat die Wahl und wird durch den Wettbewerb im Markt zum gefragten Kunden. Wir sprechen mit Unternehmensfinanzierungsexperten aus traditionellen Banken und FinTechs über die Entwicklung in den letzten Jahren und zeigen wo die Reise hingeht.

Thema: Unternehmensfinanzierung – vom langweiligen Kerngeschäft zum umkämpften Wettbewerbsfeld

Wir freuen uns auf unsere Gäste:

Thomas Killius, Direktor, Bereichsleitung Firmenkunden, Berliner Volksbank

Martin Kohlbeck, COO, Lendico

Garry Krugljakow, Founder & CEO, VAI Trade

Wann: 28.11.2018, 19.00 Uhr

Wo: hub:raum, Winterfeldtstr. 21, 10781 Berlin

Anmeldung: https://www.eventbrite.de/e/fintech-stammtisch-unternehmensfinanzierung-vom-langweiligen-kerngeschaft-zum-umkampften-tickets-52396265641

Wir danken unseren Sponsoren, der Berliner Volksbank und der PricewaterhouseCoopers AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, unserem Medienpartner finletter sowie dem Bundesverband Deutsche Startups e.V. und hub:raum für ihre Unterstützung.

Herzliche Grüße

Juliane & Susanne

FinTech Stammtisch: Niche markets and extraordinary target groups, Sept 24th, 7 pm

Dear FinTechies, friends, colleagues and partners,

you might wonder about the language since FinTech Stammtisch has always been in German. Well, this time we’ll switch to English since we welcome very special guests. You all know (mobile) payment, investment and banking products that serve the well-educated digital natives we all are. It’s true, we couldn’t live without our credit cards and we’re all waiting for apple pay, right?

There is a world beyond our fintech nerd scene and on September 24th, 7 p.m. we will meet at hub:raum and talk about fintechs and banks that serve niche markets and/or have extraordinary target groups. We will hear more about the needs that these target groups have and why it’s worth expanding your horizon. Our guests focus on sustainable finance as well as target groups such as muslims and refugees.

We welcome our guests:

Frank Boberach, Head of Product Management, ReiseBank AG/Bankomo

Talha Erdoğan, Marketing & Product Leader, insha

Dr. Anil Gürtürk, Senior analyst sustainability, avesco Financial Services AG

When: 24.09.2018, 7p.m.

Where: hub:raum, Winterfeldtstr. 21, 10781 Berlin

Please register: https://www.eventbrite.de/e/fintech-stammtisch-niche-markets-and-extraordinary-target-groups-tickets-49687166653

Special thanks to our sponsors Berliner Volksbank and PricewaterhouseCoopers AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, as well as the German startups Association and our media partner finletter for their support.

Best,

Juliane & Susanne