Wir planen da was….

Liebe FinTechies, Freunde, Kollegen und Partner,

wir alle erwachen langsam aus dem Corona-Winter und das bedeutet auch für den FinTech Stammtisch: es geht wieder los! Tragt euch links in unseren Verteiler ein und verpasst keine Einladung.

Viele Grüße,

Juliane & Susanne

Corona-Pause in 2020

Liebe FinTechies, Freunde, Kollegen und Partner,

wir machen Corona-Pause. Ein Stammtisch lebt vom Austausch, von Diskussionen und auch vom gemeinsamen Getränk nach dem offziellen Bühnen-Programm. Digital ist so ein Stammtisch einfach nicht dasselbe. Und so sehr wir es bedauern, dass wir euch vorerst nicht persönlich sehen, so sehr freuen wir uns auf viele weitere FinTech Stammtische und Sommerfeste mit euch!

Bleibt gesund!

Juliane & Susanne

Nächster Fintech Stammtisch am 17.09.: „Re-Open Banking!“

Liebe Fintechies, Freunde, Kollegen und Partner,

der nächste Fintech Stammtisch zum Thema „Re-Open Banking!“ steht an.

Die BaFin hat im August durch strengere Anforderungen an PSD2-konforme Kontoschnittstellen für Unruhe in der Finanzbranche gesorgt. Gemäß der Richtlinie müssen Banken Drittanbietern auf Wunsch ihrer Kunden den Zugriff auf Zahlungskonten gewähren. Erforderlich dafür sind neue APIs, die eigentlich ab 14.09.2019 genutzt werden sollten.

Doch die Umsetzungen dieser APIs wurden von vielen Experten für suboptimal und eher als Abschottung der Banken gegen neue Player kritisiert, weshalb die BaFin nun eingegriffen hat und Nachbesserungen fordert, was wiederum für Erstaunen und Unmut bei den Banken sorgt.

Nach einer Einleitung durch Bala Nagaraj von PwC sprechen wir mit Stefan Krautkrämer von FinTecSystems und Steffen von Blumröder von der DKB über die unterschiedlichen Positionen und wie es nun weitergehen kann.

Wir freuen uns auf unsere Gäste:

Bala NagarajSenior Manager, Technology Consulting & FS Accelerator, PwC

Stefan Krautkrämer, Founder & MD, FinTecSystems

Steffen von Blumröder, Head of Regulatory Management, DKB

Wann: 17.09.2019, 19.00 Uhr

Wo: hub:raum, Winterfeldtstr. 21, 10781 Berlin

Wir danken unseren Sponsoren, der Berliner Volksbank und der PricewaterhouseCoopers AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft, unserem Medienpartner finletter sowie dem Bundesverband Deutsche Startups e.V. und hub:raum für ihre Unterstützung.

Herzliche Grüße

Juliane

(Susanne schaut sich aktuell Asien an)